Fasching bei der IPlaCon GmbH

Helau! Alaaf! Ahoi! Ho Narro! Alleh Hopp! Hei-Jo Hei-Jo! Narri-Narro! Wau Wau! Halex! All das sind Ausrufe, die Karnevalisten bzw. Faschingsnarren lauthals schreien um Ihrer Begeisterung Ausdruck zu verleihen.

Die fünfte Jahreszeit wird auch als Karneval, Fastnacht, Fasching, Fassenacht, Fasnacht, Fasnet, Fastabend, Fastelovend oder Fasteleer bezeichnet und sie beschreibt Bräuche, mit denen die Zeit vor der vierzigtägigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird.

Fasching wird im Allgemeinen sehr unterschiedlich gefeiert: Karnevalsumzüge, Musik, Masken und das Verkleiden spielen eine große Rolle.

 

Auch wir, die Kollegen der IPlaCon GmbH, sind kleine oder auch größere (Faschings-)Narren und zelebrieren stets den Faschingsdienstag mit süßen Pfannkuchen bzw. Krapfen… und natürlich auch mit Kostümen. Einfach mal für einen Tag der Seriosität des Arbeitsalltags mit ein wenig Witz und Schabernack begegnen, tut auch professionellen Beratern wie uns gut.

2020 waren wir verkleidet als Weihnachtsmann, Fee, Krümelmonster, Countrygirl, Katze und Panda (v.l.o.n.r.u.).

 

 

Faschingsdienstag 2020  

 

 

Auch im Corona-Jahr 2021 haben wir uns das „Feiern“ nicht nehmen lassen. Natürlich Corona-konform, mit genügend Abstand und FFP2-Masken. Unsere Kostüme sind folgende (v.l.o.n.r.u.): Teufel, Clown, Froschkönig, pinker Elefant (mit vergessenem Kopf), Cowgirl, Kinder-Schokobon und Ärztin.

 

 
Faschingsdienstag 2021  

 

Unser Get-together fand dieses Mal über MS Teams statt, anstatt gemeinsam in unserem Pausenraum, aber wir haben das beste daraus gemacht. Insbesondere für mich war es ein willkommener Anlass, denn als Beierfelder Funken fiel der Fasching für mich leider in seiner gewohnten Form aus.

 

Wir freuen uns schon sehr auf die nächste närrische fünfte Jahreszeit, in der wir hoffentlich wieder ausgiebig feiern können – gemeinsam mit Pfannkuchen, Konfetti und einem Gläschen Sekt.

 

Luise

Projektingenieurin bei IPlaCon